BAI Startseite » Themenschwerpunkte » Mai 2020: Co-Investments und Secondaries

Themenschwerpunkt Mai 2020: Co-Investments und Secondaries

Um insbesondere Branche, Investoren und die Öffentlichkeit noch zielgenauer und umfassender zu wechselnden AI-Themen zu informieren, präsentieren wir hier wechselnde Themenschwerpunkte, und zwar mit relevanten Fachartikeln, Studien, Marktdaten, regulatorischen Briefings und Veranstaltungshinweisen. Auch Nicht-Mitglieder können uns Ihre relevanten Dokumente zur Verfügung stellen; bitte kontaktieren Sie dazu Christina Gaul.

Anstehende Themen:
Infrastruktur und E-Mobility (Juni)
Private Debt, insb. auch Nicht-Unternehmenskredite, Opportunistic Lending, Infrastructure Debt und Real Estate Debt  (Juli/August)

Fachbeiträge/Interviews

Fachbeiträge/Interviews

Die Vorteile von Co-Investments
Private Equity Co-Investments werden immer beliebter. Co-Investments bieten
institutionellen Anlegern und vermögenden Privatanlegern die Möglichkeit, in
attraktive Private Equity-Anlagen zu niedrigeren Gebühren zu investieren, und damit
ihren Nettoertrag deutlich zu steigern.

Blackrock (Oktober 2017)

COVID-19: Chancen im Sekundärmarkt
Capital Dynamics (April 2020)

Der Zweitmarkt für institutionelle Fondsbeteiligungen – Mehr Liquidität für die indirekte Immobilienanlage
Helaba Invest (April 2020)

Tanker Rates - to the moon (& back?)
2020 could be one of the worst years for the world economy in a long time, yet one of the best years for tanker company profits
Progressive Capital Partners (April 2020)

Private Equity Secondaries: Die Chance des Jahrzehnts?
Unigestion (April 2020)

Private Equity – Co-Investments im veränderten Marktumfeld
Yielco, April 2020

Leitfäden/Whitepapers/Studien/Surveys

Leitfäden/Whitepapers/Studien/Surveys

Constructing Optimized Private Equity Programs
Blackrock (November 2019)

Erfolgreiche Positionierung von Co-Investments über Marktzyklen
Trotz der guten Konjunkturdaten und der positiven Entwicklung der Unternehmensgewinne in den letzten Jahren sind die Anlageentscheidungen aufgrund des Niedrigzinsumfelds, der immer noch hohen Bewertungen sowie der Sorgen über den kommenden Konjunkturzyklus nicht einfach. Für eine mittel- bis langfristige Anlageentscheidung bleibt das durch gute Private Equity-Häuser generierte Alpha eine interessante Alternative, insbesondere da diese ihre Investitionsstrategie in den letzten Jahren weiterentwickelt haben und ihre Rendite überwiegend durch einen Fokus auf Wachstum und notwendige Anpassungen des Geschäftsmodells an veränderte Märkte und nicht durch hohe Verschuldung generieren.
Capital Dynamics (Januar 2019)

Statistiken/Marktperformancedaten

Statistiken/Marktperformancedaten

On the Historical Outperformance of Private Equity
An evaluation of private equity returns compared to their respective public market equivalents
Blackrock (März 2020)

Private market secondaries - The case for a well-diversified private markets program
Blackrock (März 2020)