Private Debt

  • 13. September 2019

  • 11. September 2019

  • 28. August 2019

    Der BAI hat den BAI Investor Survey 2019 veröffentlicht, an dem 75 institutionelle Investoren aus Deutschland teilgenommen haben, die zusammen rund 900 Mrd. Assets under Management verwalten.

  • 28. August 2019

    Der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI), die zentrale Interessenvertretung der Alternative-Investments-Branche in Deutschland, hat heute den BAI Investor Survey 2019 veröffentlicht, an dem 75 institutionelle Investoren aus Deutschland teilgenommen haben, die zusammen rund 900 Mrd. Assets under Management verwalten.

    Der Fokus der Befragung lag auf dem Anlageverhalten von Versicherern, Pensionskassen/-fonds, Versorgungswerken und anderen institutionellen Investoren in Bezug auf gängige Alternative Investments wie Infrastruktur, Private Equity, Private Debt, Real Estate, Liquid Alternatives sowie Rohstoffe.

  • 08. Juli 2019

  • 05. Juli 2019

  • 03. Juli 2019

  • 16. April 2019

    Der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI), die zentrale Interessenvertretung der Alternative-Investments-Branche in Deutschland, hat heute die Studie „Unternehmenskreditfinanzierungen durch Nicht-Banken in Deutschland“ vorgestellt. Es ist die erste Studie zum Kreditfondsmarkt in Deutschland, die die Sichtweisen der drei relevanten Marktakteure Unternehmen, Kreditfonds und institutionelle Investoren gesamtheitlich darstellt. Neben den definitorischen und rechtlichen Grundlagen enthält die Studie einen aktuellen Marktüberblick und dezidierte Informationen zu den drei Marktakteuren, die insbesondere auf BAI-Umfragen und Interviews im Zeitraum Sommer/Herbst 2018 basieren.

  • 12. April 2019

  • 13. Februar 2019

  • 13. Februar 2019

  • 14. Dezember 2018

    Der BAI veröffentlicht den German Market Review in Kooperation mit Preqin. Er deckt die Assetklassen Hedgefonds, Infrastruktur, Private Debt, Private Equity und Real Estate ab und ist speziell auf den deutschen AI-Markt zugeschnitten.

  • 14. Dezember 2018

    Alternative Investments (AI) sind innovative Anlagestrategien und -konzepte, die der besseren Diversifizierung und Optimierung der Rendite-Risikostruktur des Portfolios dienen. Der Begriff wird oft mit "Hedgefonds" und "Private Equity" verbunden, dabei erstreckt sich das Feld der AI jedoch ebenso auf die Bereiche "Private Debt", "Infrastruktur" oder "Rohstoffe" sowie viele weitere.

  • 13. Dezember 2018

    Mit dieser Vortragsreihe bietet der BAI seinen Mitgliedern, aber auch institutionellen Investoren und Nicht-Mitgliedern die Gelegenheit zum regelmäßigen Zusammentreffen und Erfahrungsaustausch. Durchschnittlich nehmen ca. 70 Personen an jeder Insight teil. Hier geht es zur Übersicht über alle BAI Insights seit der Pilotveranstaltung im Juli 2009.

  • 13. Dezember 2018

  • 06. Dezember 2018

  • 06. Dezember 2018

  • 06. Dezember 2018

  • 05. Dezember 2018

    Der BAI-Newsletter wird an rund 4.200 Adressen versendet und informiert Mitglieder, Investoren, Aufsicht, Politik, Journalisten und andere interessierte Personen über neueste Entwicklungen im Bereich Alternative Investments. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

    Haben Sie Interesse daran, einen Fachbeitrag oder eine Studie im Newsletter zu platzieren?
    zu den Mediadaten 2019

  • 05. Dezember 2018

    Mit den FactSheets hat der BAI eine Reihe ins Leben gerufen, mit der über Alternative Investments im Allgemeinen und weiterführend über einzelne Strategien und Assetklassen informiert wird. Sie sollen das Verständnis für die Hintergründe von alternativen Anlagestrategien und -konzepten fördern und vermitteln, wie und warum sie eingesetzt werden. Der Nutzen der Anlagen wird ebenso dargestellt wie die Risiken, die damit verbunden sein können. Darüber hinaus wird auch auf die Akteure, die in diesem Segment investieren, eingegangen. Häufig genutzte Fachtermini werden anschaulich erläutert.

  • 05. Dezember 2018

    Bonn, 03. September 2018. Der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) sieht in der von der BaFin geäußerten Kritik in Bezug auf laxere Standards der Banken bei der Vergabe von Unterneh-menskrediten einen weiteren Beleg dafür, dass die marktbasierte (Unternehmens-) Finanzierung in Deutschland gestärkt werden muss.