Regulierung aktuell

07. Januar 2019

Neuregelungen für Verbriefungen ab dem 1. Januar 2019
7. Januar 2019

Seit dem 1. Januar gilt die EU-Verordnung zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für Verbriefungen und zur Schaffung eines spezifischen Rahmens für einfache, transparente und standardisierte Verbriefung. Diese stützt sich weitgehend auf die Arbeiten internationaler Aufsichtsgremien und legt gemeinsame Regeln sowie Kriterien für die einfache, transparente und standardisierte („STS“-)Verbriefung in der EU fest. „STS“ steht für eine neue Kategorie von Qualitätsverbriefungen. Die neuen Vorschriften werden in der EU Verbriefungen sowie Anlagen in Verbriefungen erleichtern, zugleich aber Finanzstabilität und Anlegerschutz gewährleisten.

Verordnungstext

Weitere Erläuterungen der EU-Kommission zur Verordnung finden Sie hier:

Capital Markets Union: Common EU rules on securitisation will apply as of 1 January

Weitere Links:

BAI Infomail I/2018

BAI Infomail III/2018

BAI Infomail IV/2018

BAI Infomail V/2018

BAI Infomail VI/2018