Sollte die Rundmail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier!
Für eine optimale Darstellung der Rundmail tragen Sie bitte newsletter@bvai.de in Ihr Adressbuch ein.


BAI Diversifikation zählt.

Sehr geehrte Damen und Herren


die BAI AIC 2020 findet im kommenden Jahr am 22. und 23. April 2020 (Mittwoch und Donnerstag) erneut im Kap Europa in Frankfurt statt. Bitte merken Sie sich diesen Termin bereits heute vor!

Als Key-note Sprecher konnten wir Prof. Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld, Universität Freiburg, Walter Eucken Institut und Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, mit einem Vortrag zum Thema „Konjunktur, Klimawandel, Infrastruktur - Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft“ sowie Prof. Dr. Beatrice Weder di Mauro, Professor of International Economics, Graduate Institute of International and Development Studies / IHEID, Research Professor and Distinguished Fellow Emerging Markets Institute, INSEAD, zu „Die Weltwirtschaft im Wildwasser“ gewinnen.

Wie Sie bereits dem Leitartikel unseres August-Newsletters entnehmen konnten, werden wir auf Wunsch vieler Teilnehmer der diesjährigen AIC und unserer Mitgliedsunternehmen im kommenden Jahr am Ende des ersten Konferenztages (22. April 2020) eine gemeinsame Abendveranstaltung für alle Teilnehmer einschließlich der institutionellen Investoren anbieten. Diese findet im Westhafen Pier statt; dort wird auch der Get-together-Vortrag gehalten. Das etablierte Investorendinner wird natürlich beibehalten, jedoch zeitlich etwas nach vorne verlegt, so dass alle Teilnehmer ausreichend Zeit haben, den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen. Damit einhergehend haben wir das Get-together-Sponsoring überarbeitet, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich auch auf der Abendveranstaltung zu präsentieren.

Wir möchten Sie nun Sie auf die diversen Sponsorenmöglichkeiten hinweisen.

  • Dinner-Sponsoring (1)
  • Gold-Sponsoring (11)
  • Get-together-Sponsoring (neue Location Westhafen Pier) (3)
  • Meeting-Lounge-Sponsoring (1)
  • Lunch-Sponsoring (2)
  • Silber-Sponsoring (unbegrenzt)
  • Barista-Service-Sponsoring (1)
  • Smoothie-Bar-Sponsor (1)
  • WLAN-Sponsor (1)


Aufgrund der hohen Nachfrage in den letzten Jahren haben wir uns erneut entschlossen, das Los entscheiden zu lassen, sollte die Nachfrage nach den Gold-Sponsorings höher als die zur Verfügung stehenden Plätze sein. Bitte senden Sie uns deshalb bis spätestens Freitag, 20. September 2019 Ihre verbindliche Zusage zu einem Gold-Sponsoring und teilen Sie uns gleichzeitig mit, in welcher der folgenden drei Kategorien Sie einen Vortrag halten möchten. Mehrfachnennungen sind möglich.

1.    Liquide Alternatives
2.    Illiquide Alternatives
3.    Übergreifende AI-Themen

Für jedes Thema stehen voraussichtlich vier Plätze zur Verfügung. Sollten wir nach Fristablauf mehr verbindliche Interessenten für das jeweilige Thema als Plätze haben, entscheidet das Los. Sofern Sie für die AIC 2020 nicht berücksichtigt werden, werden Sie bei der Vergabe der Gold-Sponsoring-Plätze für die BAI AIC 2021 bevorzugt.

Sofern es bei den weiteren limitierten Sponsorings zu mehr Nachfrage als vorhandenen Plätzen kommt, entscheidet ebenfalls das Los. Bitte senden Sie uns hier gleichfalls bis spätestens Freitag, 20. September 2019 eine verbindliche Zusage.

zum Überblick über die Sponsoring-Möglichkeiten                                                                                   

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und stehen Ihnen bei Fragen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christina Gaul


Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI)
Poppelsdorfer Allee 106
53115 Bonn
+49 (0)228-96987-0
gaul@bvai.de
www.bvai.de

 


Der Bundesverband Alternative Investments e. V. (BAI) ist die zentrale Interessenvertretung der Alternative Investments-Branche in Deutschland. Der Verband versteht sich als Katalysator zwischen professionellen deutschen Investoren und anerkannten Anbietern von Alternative Investments-Produkten weltweit. Er setzt sich dafür ein, dass deutsche institutionelle bzw. professionelle Investoren ihre Kapitalanlage im Hinblick auf Alternative Investments, insbesondere mit Augenmerk auf die langfristige Sicherung der deutschen Altersvorsorge, einfacher und besser diversifizieren können. Der BAI fördert den Bekanntheitsgrad sowie das Verständnis für alternative Anlagen in der Öffentlichkeit und setzt sich für die wissenschaftliche Forschung ein. Er führt den Dialog mit den politischen Entscheidungsträgern sowie den zuständigen Aufsichtsbehörden und pflegt den Austausch mit nationalen und internationalen Organisationen und Verbänden. Der Verband verfolgt das Ziel, gesetzliche Reformen sowie eine Rechtsfortbildung im Interesse der Mitglieder und deren Anleger zu erreichen und attraktive und international wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen für die Anlage in Alternative Investments zu schaffen. Der Kreis der BAI-Mitglieder, die sich aus allen Bereichen des professionellen Alternative Investments-Geschäfts rekrutieren, ist auf 213 Unternehmen angewachsen.


Verantwortlich:
Bundesverband Alternative Investments e.V. | Poppelsdorfer Allee 106 | D-53115 Bonn
Telefon: +49(0)228-96987-0 | Fax: +49(0)228-96987-90 | info@bvai.de | www.bvai.de

© Bundesverband Alternative Investments e.V.

Dies ist eine Rundmail des Bundesverbands Alternative Investments e.V. (BAI). Wir hoffen, dass die aufgeführten Informationen für Sie nützlich sind. Sie erhalten diese E-Mail, entweder weil Sie sich für den BAI-Newsletter registriert haben oder weil Sie mit dem Bundesverband Alternative Investments e.V. in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung standen oder stehen. Wir geben keine E-Mail-Adressen weiter. Der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) respektiert Ihre Privatsphäre und möchte Ihre Zeit nicht durch unerwünschte E-Mails strapazieren. Wir weisen Sie deshalb auf Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO hin: Danach haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen. Sollten Sie widersprechen und künftig keine weiteren E-Mails von uns mehr erhalten wollen, füllen Sie bitte einfach das Abmeldeformular aus.