Plath: DSGVO/BDSG. 3. Auflage, Otto Schmidt Verlag 2018.

Der 2016 erstmals in Form einer Doppelkommentierung von BDSG und DSGVO erschienene Kommentar von Plath ist nun in dritter Auflage erschienen und führt die Kommentierung zweier Gesetze in einem Band fort.Neben einer Aktualisierung der Kommentierungen zur DSGVO beinhaltet das Werk eine Erstkommentierung des neu gefassten BDSG 2018.Entsprechend dem Anwendungsvorrang des europäischen Rechts steht nun die DSGVO-Kommentierung - in der im April 2018 berichtigten Sprachfassung - im Vordergrund. Eingang in die Erläuterungen finden dabei auch die Erwägungsgründe zur DSGVO sowie bereits veröffentlichte Auffassungen der Datenschutzbehörden.Ebenfalls weiterhin kommentiert sind die datenschutzrechtlichen Regelungen aus TMG und TKG, deren Relevanz im Hinblick auf das neue Regelungsregime aus DSGVO, BDSG 2018 und geplanter ePrivacy-Verordnung zwar diskutiert wird, deren Aufhebung aber bisher nicht absehbar ist.Der bewusst unternehmensorientierte Kommentar hat sich zum Ziel gesetzt, der Praxis Auslegungs- und Argumentationshilfen zu bieten, um Geschäftsprozesse unter Geltung des neuen Regelungsregimes rechtssicher zu gestalten. So werden u.a. typische Fallgruppen für die von den DSGVO und BDSG häufig geforderten Interessenabwägungen aufgezeigt. Viel Wert wurde dabei auch auf die Verzahnung der Kommentierungen gelegt, beispielsweise dort, wo die DSGVO Öffnungsklauseln für die nationalen Gesetzgeber enthält.